Elektrotechnik

Elektrotechnik

Grundlagen der Elektrotechnik 2

Grundlagen der Elektrotechnik 2

Manfred Albach

Grundlagen der Elektrotechnik 1

Erfahrungssätze, Bauelemente, Gleichstromschaltungen

3., aktualisierte Auflage
Dieses Lehrbuch bietet in der dritten und aktualisierten Auflage einen hervorragenden Einstieg in die physikalischen Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik. Ausgehend von beobachtbaren Kraftwirkungen zwischen Ladungen und zwischen Strömen wird der Begriff des elektrischen und magnetischen Feldes eingeführt. Mit den daraus abgeleiteten integralen Größen Spannung, Strom, Widerstand, Kapazität und Induktivität wird das Verhalten der passiven Bauelemente diskutiert. Am Beispiel der Gleichstromschaltungen werden die Methoden der Netzwerkanalyse eingeführt und Fragen nach Wirkungsgrad und Zusammenschaltung von Quellen untersucht. Den Stromleitungsmechanismen im Vakuum, in Gasen, in Flüssigkeiten und in Halbleitermaterialien werden eigene Kapitel gewidmet. Einen Schwerpunkt bilden das Faraday‘sche Induktionsgesetz und seine Anwendungen. Die Bewegungsinduktion wird im Zusammenhang mit den Drehstromgeneratoren betrachtet und die Ruheinduktion wird sehr ausführlich am Beispiel der Übertrager und Transformatoren diskutiert. Viele praktische Beispiele, Aufgaben und ein mathematischer Anhang, der ein wertvolles Nachschlagewerk in den ersten Semestern ist, runden dieses außerordentliche Lehrbuch ab. Dieses Lehrbuch ist Teil 1 des Buches Elektrotechnik vom gleichen Autor

Inhalt
  • eBook
    27,99 €

Produktdetails

Verlagsnummer: 326604
ISBN: 978-3-86326-604-2
Produktform: eBook (PDF)
Verlag: Pearson Studium
Erscheinungsdatum: 01.06.2011
Dateigröße in MB: 4.58
Auflage: 3., aktualisierte Auflage
Sprache: Deutsch
Reihe: Pearson Studium - Elektrotechnik

Artikelbeschreibung

Dieses Lehrbuch bietet in der dritten und aktualisierten Auflage einen hervorragenden Einstieg in die physikalischen Grundlagen der Elektrotechnik und Elektronik. Ausgehend von beobachtbaren Kraftwirkungen zwischen Ladungen und zwischen Strömen wird der Begriff des elektrischen und magnetischen Feldes eingeführt. Mit den daraus abgeleiteten integralen Größen Spannung, Strom, Widerstand, Kapazität und Induktivität wird das Verhalten der passiven Bauelemente diskutiert. Am Beispiel der Gleichstromschaltungen werden die Methoden der Netzwerkanalyse eingeführt und Fragen nach Wirkungsgrad und Zusammenschaltung von Quellen untersucht. Den Stromleitungsmechanismen im Vakuum, in Gasen, in Flüssigkeiten und in Halbleitermaterialien werden eigene Kapitel gewidmet. Einen Schwerpunkt bilden das Faraday‘sche Induktionsgesetz und seine Anwendungen. Die Bewegungsinduktion wird im Zusammenhang mit den Drehstromgeneratoren betrachtet und die Ruheinduktion wird sehr ausführlich am Beispiel der Übertrager und Transformatoren diskutiert. Viele praktische Beispiele, Aufgaben und ein mathematischer Anhang, der ein wertvolles Nachschlagewerk in den ersten Semestern ist, runden dieses außerordentliche Lehrbuch ab. Dieses Lehrbuch ist Teil 1 des Buches Elektrotechnik vom gleichen Autor

Inhalt
  • Das elektrostatische Feld
  • Das stationäre elektrische Strömungsfeld
  • Einfache elektrische Netzwerke
  • Stromleitungsmechanismen
  • Das zeitlich veränderliche elektromagnetische Feld
  • Komplexe Wechselstromrechnung und Ortskurven
  • Das stationäre Magnetfeld
Autor
Prof. Dr.-Ing. MANFRED ALBACH ist Inhaber des Lehrstuhls für Elektromagnetische Felder der Universität Erlangen-Nürnberg. Er hält die Grundlagenvorlesung für die Studienrichtungen Elektrotechnik, Elektronik und Informationstechnik, Mechatronik, Energietechnik sowie Medizintechnik. Forschungsgebiete: Technische Elektrodynamik, Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) und Leistungselektronik.

Auf der Companion Website zum Buch unter www.pearson-studium.de

Für Dozenten

  • Alle Abbildungen zum sofortigen Einsatz in Vorlesungen

Für Studenten

  • Lösungen zu verschiedenen Aufgaben
Produktfinder