Abschlussprüfung Realschule Bayern

Am Ende der 10. Klasse der Realschule in Bayern ist es so weit: Die Abschlussprüfungen in Mathe, Deutsch, Englisch und dem vierten Prüfungsfach stehen an. Wer die Prüfungen an der Realschule erfolgreich meistert, erhält den Mittleren Schulabschluss (MSA), auch Mittlere Reife genannt.

Die Abschlussprüfungen unterscheiden sich in Form und Dauer von Schulaufgaben. Beim Vorbereiten auf die Abschlussprüfungen der Realschule Bayern unterstützen wir dich mit passenden Büchern. Informiere dich jetzt über die Abschlussprüfung und stell dir dein persönliches Lernprogramm zusammen!

STARK für die Abschlussprüfung Realschule Bayern

Abschlussprüfungen 2022: Bereite dich jetzt vor!

Infos zu den Abschlussprüfungen Realschule Bayern

In welchen Fächern schreibt man eine Abschlussprüfung?

Die Abschlussprüfung findet für alle Schüler*innen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch statt. Das vierte Prüfungsfach ist abhängig von den Gruppen I, II, IIIa und IIIb.

Gut zu wissen: Die Gruppe bestimmt das Niveau der Mathe-Abschlussprüfung.

Wann finden die Abschlussprüfungen an der Realschule statt?

Die Abschlussprüfungen an den bayerischen Realschulen finden in der Regel von Ende Juni bis Anfang Juli statt. In den Corona-Jahren 2020 und 2021 hat das Kultusministerium den Start der Prüfungen auf Anfang Juli verschoben.

> Zu den Prüfungsterminen

Welche Noten zählen für die Mittlere Reife?

Für die Gesamtnote jedes Prüfungsfachs zählt die Jahresfortgangsnote (JFN) und die Prüfungsnote. Die JFN setzt sich aus allen Leistungsnachweisen des Schuljahres zusammen. Die Prüfungsnote spiegelt deine Leistung in der schriftlichen Abschlussprüfung wieder.

In der Regel gibt die Prüfungsnote den Ausschlag für die Gesamtnote. Der Prüfungsausschuss hat jedoch das letzte Wort. Außerdem gilt: Stehst du zwischen zwei Noten, hast du die Chance, dich durch eine freiwillige mündliche Prüfung zu verbessern.

Beispiel:
Deine Jahresfortgangsnote in Mathe ist eine 2. In der Abschlussprüfung schreibst du eine 3. Als Gesamtnote erhältst du eine 3. Eine freiwillige mündliche Prüfung sichert dir im Idealfall die Gesamtnote 2.

In allen Fächern ohne Abschlussprüfung bildet die JFN die Gesamtnote.

Für dein Lernprogramm: Übungsaufgaben plus Prüfungsaufgaben

Wie du mit den Büchern von STARK lernst

Dein Lernprogramm ab der 9./10. Klasse

In der 10. Klasse steuerst du auf die Zielgerade zu. Starte spätestens jetzt mit dem Lernen. Idealerweise wiederholst du schon ab der 9. Klasse nach und nach das Grundwissen. Die Übungsaufgaben in den roten Trainingsbüchern von STARK sind dafür ideal.

Das Grundwissen sitzt? Als Nächstes bearbeitest du die Aufgaben im Stil der Prüfung. Diese Aufgaben sind wie eine richtige Abschlussprüfung aufgebaut. Du kannst damit die Abschlussprüfung simulieren und deine Leistung realistisch benoten. 

Du bist mit deiner Leistung zufrieden? Glückwunsch! Im 2. Teil deines Lernprogramms wagst du dich an vergangene Prüfungsaufgaben.

Dein Lernprogramm ab dem Zwischenzeugnis der 10. Klasse

Im Frühjahr rücken die Prüfungstermine näher. Jetzt ist es höchste Zeit für ein intensives Lernprogramm. Bearbeite nun die originalen Prüfungsaufgaben der letzten Jahre. Mit jeder Prüfung wirst du sicherer, schneller und routinierter.

Die Original-Prüfungsaufgaben in unseren Büchern reichen viele Jahre zurück. Sie zeigen dir, was in den letzten Jahren gefragt wurde. Du erkennst, wie die Aufgaben gestellt wurden und bekommst ein Gefühl dafür.

Und wenn du bei einer Aufgabe nicht weiter weißt: Die Lösungen führen dich Schritt für Schritt zum Ergebnis. Auf unsere Lösungswege kannst du vertrauen, denn: Die STARK-Lösungen erarbeiten Lehrer*innen, die wissen, worauf es ankommt.

Produktfinder