Pearson unterstützt die Ukraine. Wir stehen hinter allen Ukrainerinnen und Ukrainern. Mehr erfahren >>
Wird geladen …

Das Abitur in Latein: Tipps für die Übersetzung

Lateinische Inschrift

Die Übersetzung eines lateinischen Textes nimmt den größten Teil des Abiturs ein. Deshalb solltest du dich darauf besonders gut vorbereiten. Hier ein paar Facts zur Latein-Übersetzung im Abitur:

  • Die Noten für die Übersetzung und die Interpretation bzw. den Aufgabenteil (der zweite Teil des Abiturs) gehen meist im Verhältnis 2:1 in die Gesamtbewertung ein.
  • Als Richtlinie zur Benotung gilt, dass die Übersetzung eines lateinischen Textes, der ca. 100 Wörter umfasst, nicht mehr als 10 Fehler aufweisen darf, um die Note „ausreichend“ (5 Punkte) zu erhalten.
  • Die Bearbeitungszeit für die Übersetzung variiert je nach Bundesland und nimmt zwischen 180 und 270 Minuten ein (abhängig von GK/LK bzw. GA/EA). Diese umfasst auch eine Einlesezeit, wenn mehrere Texte zur Auswahl stehen (z. B. in NRW und Niedersachsen).

Wie gehe ich beim Übersetzen im Latein-Abitur vor?

Lege dir für die Übersetzung ein Schema zurecht, das du dann Schritt für Schritt abarbeitest. So hast du ein Gerüst, das dir Sicherheit gibt, auch wenn du in der Abiturprüfung aufgeregt sein solltest.

01

Gründlich Lesen

Lies den deutschen Einleitungstext, der meist dem lateinischen Text vorangestellt ist, gründlich, denn er gibt dir bereits wichtige inhaltliche Hinweise für die Übersetzung. Oft werden darin nämlich Namen und Orte genannt, die auch im Übersetzungstext vorkommen.

02

Übersetzungshilfen prüfen

Prüfe, welche Übersetzungshilfen angegeben sind. Markiere diese farblich im Text, damit du sie später beim Übersetzen nicht übersiehst.

03

Haupt- und Nebensätze trennen

Mache dir den Aufbau der einzelnen Sätze klar, indem du den Hauptsatz und die Nebensätze voneinander abtrennst.

  • Nebensätze sind daran erkennbar, dass sie mit einem nebensatzeinleitenden Wort beginnen (z. B. Subjunktionen wie cum, Relativpronomen oder Fragepronomen wie quid).
  • Beachte, dass Nebensätze nicht immer nur nach einem Komma stehen, sondern auch ein Satzgefüge einleiten können.

Diese STARK Bücher machen dich fit für die Übersetzung

04

Tempus, Modus und Bezüge prüfen

  • Markiere Subjekte, Objekte und Prädikate (z. B. durch einfache und doppelte Unter­streichung oder Einkreisen).
  • Achte beim Bestimmen von Prädikaten nicht nur auf das Tempus, sondern auch auf den Modus. Liegt ein Konjunktiv vor, überlege, weshalb er an entsprechender Stelle steht (Handelt es sich z. B. um einen Konjunktiv im Hauptsatz?).
  • Prüfe die Bezüge zwischen Substantiven, Adjektiven und Partizipien, indem du die Elemente nach KNG (Kasus, Numerus, Genus) bestimmst.
05

Grammatikalische Phänomene erkennen

Achte auf häufig auftretende grammatikalische Phänomene:

  • Partizipialkonstruktionen (Abl. abs., Participium coniunctum)
  • AcI/NcI
  • nd-Formen (Gerundium und Gerundivum)
  • indirekte Rede
06

Verknüpfen und Übersetzen

Übersetze die Sätze, wobei du jeweils erst den Hauptsatz bzw. die Hauptsätze und dann die Nebensätze zu einem gesamten Satz verknüpfst.

Wie kann ich mich effektiv auf die Übersetzung im Latein-Abitur vorbereiten?

Unser 6-Schritte-Plan liefert dir eine gute Basis, wie du beim Übersetzen lateinischer Texte ins Deutsche am besten vorgehst. Für die Vorbereitung auf die Übersetzung im Latein-Abitur haben wir folgende Tipps für dich:

  • Erstelle einen Zeitplan, in den du sowohl die Wiederholung von Grammatik als auch von Basisvokabular und autorenspezifischem Vokabular berücksichtigst.
  • Trainiere, mit einem lateinisch-deutschen Wörterbuch umzugehen, das du als Hilfsmittel auch im Abitur verwenden darfst.
  • Nimm dir lateinische Übungstexte zur Hand und begebe dich in eine fiktive Prüfungssituation: Stelle einen Timer, der dich erinnert, wann du mit der Übersetzung fertig sein solltest.

Das STARK Abitur-Training für das Fach Latein beinhaltet mehrere Texte zu den wichtigsten lateinischen Autoren wie Livius, Ovid, Vergil, Cicero etc. Je nach Bundesland und Schwerpunktthema können Texte dieser Autoren im Abitur vorkommen.

  • Schaue dir die Legende an, die dir erklärt, was Unterstreichungen, Markierungen, Einkreisungen etc. bedeuten.
  • Der erste Text innerhalb eines Autorenkapitels ist eine geführte Übersetzung. Sie zeigt dir, wie du lateinische Texte aufbereiten kannst, bevor du sie übersetzt. Am Ende dieses Textes findest du ein Beispiel für eine geführte Übersetzung als Gratis-Download.
  • Versuche bei den weiteren Texten nach diesem Schema vorzugehen und dir die Übersetzung somit zu erleichtern.
  • Bei jedem Text gibt es einen Fokus auf ein bestimmtes grammatikalisches Phänomen, das auch im Text vorkommt. Es gibt dazu eine Reihe an Lernvideos, die du dir zur Auffrischung der Grammatikthemen ansehen kannst.
  • Die Aufgaben zum Text helfen dir für die anschließende Übersetzung.
  • Nach deiner Übersetzung kannst du die Lösung am Ende des Buches ansehen und deine Übersetzung damit abgleichen.

Du willst gleich mit dem Üben der Latein-Übersetzung loslegen? Dann lade dir unser Beispiel für eine geführte Übersetzung aus unserem Abitur-Training - Latein Übersetzung kostenlos herunter.

Teilen:

Produktfinder