Online üben für den Polizeitest

Polizei-Einstellungstest: Aufgaben online üben

Eine Karriere bei der Polizei starten − davon träumen viele junge Menschen. Doch nicht jede*r ist für den Polizeiberuf geeignet. Um die notwendigen Voraussetzungen objektiv zu prüfen, führen die Polizeibehörden der Bundesländer Einstellungstests im Rahmen ihrer Auswahlverfahren durch. Nur wer bei dem Eignungstest der Polizei ein gutes Ergebnis erzielt, darf auf einen Ausbildungsplatz oder Studienplatz hoffen.

Manche Bewerberinnen und Bewerber empfinden den Aufnahmetest als sehr anspruchsvoll, anderen gelingt er problemlos. Das Geheimnis des Erfolgs liegt in der richtigen Vorbereitung auf den Polizei-Einstellungstest. Dazu gehört, sich frühzeitig mit den Aufgabenbereichen vertraut zu machen und diese zu trainieren.

Aufgaben im Polizei-Einstellungstest online üben

Du willst die Herausforderung annehmen und dich dem Polizei-Auswahlverfahren stellen? Auf dem Weg zu deinem Traumberuf helfen dir folgende Tipps.

1. Mache dich rechtzeitig mit dem Polizei-Aufnahmetest vertraut

Um den Polizei-Einstellungstest gut zu meistern, solltest du mit den verschiedenen Aufgabentypen vertraut sein. Folgende Themen und Aufgabenbereiche sind für den Einstellungstest relevant:

  • Deutschtests, Rechtschreibung und Grammatik
  • Logisches Denken
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Mathematik
  • Bearbeitungsgeschwindigkeit und Konzentration
  • Allgemeinbildung
  • Englisch

Tipp: Je häufiger du die verschiedenen Testtypen übst, desto vertrauter wirst du mit den Lösungsstrategien.

Sporttraining mit Trainer

2. Suche dir Unterstützung für die Vorbereitung

Du hast einen Freund, der ebenfalls Polizist werden will? Oder eine gute Freundin, die dir immer ehrliches Feedback gibt? Ein zuverlässiger Coach ist eine wertvolle Unterstützung beim Vorbereiten auf den Polizei-Eignungstest.

Dein*eTrainingspartner*in kann die Aufgabenbearbeitung überwachen, die Zeit messen und dich bei kniffligen Aufgaben unterstützen.

3. Setze dir realistische Ziele für den Test

Der Polizei-Einstellungstest ist eine Prüfungssituation, bei der durch die eingeschränkte Bearbeitungszeit schnell Stress entsteht. Arbeite trotz des Zeitdrucks mit dem nötigen Maß an Sorgfalt. Bedenke: Die meisten Aufgaben sind so konzipiert, dass eine vollständige Bearbeitung in der vorgegeben Zeit kaum möglich ist!

Wenn nicht anders beschrieben, sind 50 Prozent richtige Lösungen aller Aufgaben eines Typs schon ein akzeptables Ergebnis. Mit ein bisschen Übung kannst du die Lösungsstrategien auf Knopfdruck abrufen und wirst beim Lösen der Aufgaben immer schneller.

Gut zu wissen: Mehr als 1.700 Übungsaufgaben findest du im Online-Assessment zum Buch „Eignungsauswahlverfahren (Einstellungstest) Polizei”.

Produktfinder