Bundespolizei-Einstellungstest: Erfolgreich bewerben

Du magst vielfältige Aufgaben, bist engagiert und möchtest Verantwortung für dich und deine Mitmenschen übernehmen? Dann bist du bei der Bundespolizei genau richtig. Bevor du am 1. September eine Ausbildung oder ein Studium beginnen kannst, musst du dich bewerben und den Bundespolizei-Einstellungstest meistern. Was du über die Bewerbung für den mittleren, gehobenen oder höheren Polizeivollzugsdienst wissen musst, verrät dir unser Beitrag.

Polizei-Einsatz Bundespolizei
Bewerbung bei der Bundespolizei: Auf die Vorbereitung kommt es an!

In 3 Schritten bei der Bundespolizei bewerben

01

Voraussetzungen für die Einstellung prüfen

Diese Voraussetzungen solltest du für eine Bewerbung bei der Bundespolizei erfüllen:

  • deutsche oder andere EU-Staatsangehörigkeit
  • Werte wie Menschenwürde, Demokratie, Rechtsstaatlichkeit
  • körperliche und geistige Fitness
  • Führerschein der Klasse B
  • deutsches Schwimmabzeichen in Bronze
  • keine Vorstrafen und keine hohen Schulden
  • keine Tätowierungen im Gesicht, am Hals, an Händen oder anderen nicht bedeckbaren Stellen
02

Online-Formular ausfüllen

Für den mittleren und gehobenen Polizeivollzugsdienst musst du ein Online-Formular ausfüllen und abschicken. Unterlagen wie beglaubigte Zeugnisse, Atteste und weitere Bescheinigungen reichst du per Post ein. Welche Dokumente du vorlegen musst, kannst du hier nachlesen.

Für den höheren Polizeidienst werden nach Bedarf auf der Webseite der Bundespolizei Stellen ausgeschrieben, auf die du dich bewerben kannst. Überzeugst du mit deiner Bewerbung, wirst du zu einem zweitägigen Assessment-Center an der Bundespolizeiakademie in Lübeck eingeladen.

03

Auswahlverfahren bestehen

Das mehrtägige Auswahlverfahren ist an den jeweiligen Dienst angepasst, für den du dich bewirbst.

Auswahlverfahren mittlerer Polizeivollzugsdienst

Hier bist du mitten im Geschehen und musst körperlich und geistig topfit sein. Das Auswahlverfahren sieht Folgendes vor:

  • Schriftlicher Test: Diktat mit 180 bis 250 Wörtern
  • Sporttest: Koordination, Pendellauf, 12-Minuten-Lauf
  • Vorstellungsgespräch: persönliches Gespräch mit Fragen, wie „Was für eine Person bist du?”, „Wo siehst du Deine Stärken?”, „Was motiviert dich, Teil des Teams zu werden?”
  • Polizeiärztliche Untersuchung: körperliche und psychische Rundum-Untersuchung im Hinblick auf Über- oder Untergewicht, leistungsfähiges Herz-Kreislauf-System, ausreichendes Sehvermögen, intaktes Hormonsystem, saniertes bzw. kariesfreies Gebiss und abgeschlossene kieferorthopädische Behandlungen

Auswahlverfahren gehobener Polizeivollzugsdienst

Im gehobenen Dienst geht es um anspruchsvolle Themen und Aufgaben in Bereichen wie Rechtswissenschaften, Psychologie, Politik, Einsatz- oder Führungslehre. Im Bundespolizei-Auswahlverfahren für den gehobenen Dienst musst du folgende Stationen durchlaufen: 

  • Intelligenz- und Deutschtest: fehlerfreier Kurzaufsatz mit logischem Aufbau und schlüssiger Argumentation
  • Sporttest: Koordination, Pendellauf, 12-Minuten-Lauf
  • Assessment-Center mit Gruppendiskussion und Kurzvortrag
    • Gruppendiskussion: Diskussion über ein aktuelles Thema mit dem Ziel, die Gegenseite zu verstehen und deren Meinung anhand überzeugender Argumente zu widerlegen
    • Kurzvortrag mit Interview: Kurzvortrag über ein aktuelles politisches oder gesellschaftliches Thema; Ziel ist eine souveräne und überzeugende Präsentation; das anschließende Interview hat das Ziel dich besser kennenzulernen
  • Vorstellungsgespräch:  persönliches Gespräch mit Fragen, wie „Was für eine Person bist du?”, „Wo siehst du deine Stärken?”, „Was motiviert dich, Teil des Teams zu werden?”
  • Polizeiärztliche Untersuchung: körperliche und psychische Rundum-Untersuchung im Hinblick auf Über- oder Untergewicht, leistungsfähiges Herz-Kreislauf-System, ausreichendes Sehvermögen, intaktes Hormonsystem, saniertes bzw. kariesfreies Gebiss und abgeschlossene kieferorthopädische Behandlungen

Auswahlverfahren höherer Polizeivollzugsdienst

Da die Bundespolizei für den höheren Polizeivollzugsdienst nach Bedarf Stellen ausschreibt, ist auch das Auswahlverfahren an die jeweiligen Stellen angepasst und der Einstellungstest variiert.

Genauere Informationen zu ausgeschriebenen Stellen, deren Anforderungen und Einstellungsauswahlverfahren findest du auf der offiziellen Webseite der Bundespolizei.

So bereitest du dich auf den Bundespolizei-Einstellungstest vor

Erfüllst du die Einstellungsvoraussetzungen, lädt dich die Bundespolizei zum Auswahlverfahren inkl. Einstellungstest ein. Das ist deine Chance, deine Fähigkeiten, dein Wissen und dein Können unter Beweis zu stellen! Dabei ist es wichtig, auf alle Tests gut vorbereitet zu sein. Unsere Produkte helfen dir dabei, für die verschiedenen Einstellungstests zu trainieren und das Auswahlverfahren zu meistern.

Deine Trainingsmöglichkeiten mit STARK

Produktfinder